Oldenbourg Verlag
Die Wissenschaftsverlage der Oldenbourg Gruppe
Akademie Verlag

historyblogosphere

Liebe Autorinnen und Autoren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten unsere tiefe Betroffenheit über den Tod unseres Kollegen, Mitherausgebers und Freundes Peter Haber ausdrücken. Er hat bis zuletzt dieses Projekt begleitet und selbst, als er sich nicht mehr aktiv beteiligen konnte, nahm er erfreut zur Kenntnis, dass wir und Sie alle daran weiterarbeiteten. Wir sind der Überzeugung, dass es ist in Peters Sinn ist, wenn wir historyblogosphere zum geplanten Termin als Buch digital und in print publizieren. Wir bitten Sie allerdings um ein paar Tage Zeit – wir werden Sie dann über die weiteren Schritte informieren.

Einen einfühlsamen Nachruf verfasste sein Freund und Projektpartner Jan Hodel auf hist|net.

Wir trauern um Peter Haber und vermissen ihn sehr.

Eva Pfanzelter und Julia Schreiner

 

****

Das Projekt historyblogosphere. Bloggen in den Geschichtswissenschaften dokumentiert und reflektiert Geschichte, Bedeutung, Anwendung und Potential der geschichtswissenschaftlichen Blogosphäre.

Als ein Novum in der deutschsprachigen Wissenschaftslandschaft entsteht es in einem offenen Arbeitsprozess, indem es Tools und Prozesse des Netzes einsetzt und eine kooperative Arbeitsweise in den Entstehungsprozess einbezieht.

Insbesondere findet ein Open Peer Review Prozess statt. Das Open Peer Review lief vom 10. Oktober 2012 bis 17. Dezember 2012. Die Beiträge und Kommentare sind weiter online.

Die Publikation wird zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2013 in hybrider Form sowohl digital als auch gedruckt beim Oldenbourg Verlag veröffentlicht.

historyblogosphere wird herausgegeben von Peter Haber und Eva Pfanzelter.

historyblogosphere ist ein Gemeinschaftsprojekt von: